Mining

Indischen Income Tax Department Sendet Mitteilungen An Die Kryptogeld-Trader & Investoren

16. September 2018

Sie sind Indischer Staatsbürger und besorgt über die Steuer auf Ihre crypto-Investition? Oder Fragen, wenn Sie sollten Steuern bezahlen und erklären es in Ihrem Geschäftsjahr Steuererklärungen?

Wenn Sie noch in der denk-Modus, ist dieser Artikel für Sie. Vor ein paar Monaten bekamen wir die news bestätigt, dass die Beamten von der Einkommensteuer-Abteilung, besuchte die Büros der indischen Börsen ZebPay, Unocoin, Coinome und ein paar andere und sammelte eine Menge Informationen über die Benutzer, die Handel mit cryptos.

Früher, war die Nachricht, dass nur high-ticket-Nutzer bekommen würde eine spezialbeschwörung von der Einkommensteuer-Abteilung. In der Tat, ein enger Freund von mir, der hat gehandelt cryptos Wert von rund um Rs 50 lakhs im vergangenen Jahr und eine Hälfte, bekam eine form von ZebPay zu füllen.

Alles Klang gut, bis vor kurzem, viele Menschen, die investiert haben, eine kleine Menge auf cryptos haben begonnen, erste Hinweise aus der Einkommenssteuer-Abteilung. Menschen, die in die ticket-Größe von $5000-6000 erhielten auch die Beschwörung von der Steuerbehörde in Ihren Städten und wurden gebeten, Unterlagen über Ihre Einkünfte für die vergangenen sechs Jahre.

Indische crypto-Benutzer erhalten die Mitteilung gebeten worden war, zu erfüllen, den Beamten innerhalb einer Woche Zeit, zusammen mit der Liste der Dokumente. Einer der CoinSutra Benutzer freigegebenen E-Mail mit uns hat aber gebeten, nicht genannt zu werden.

Hier ist die Liste von Dokumenten und Angaben, die Nutzer werden aufgefordert, sich zu Unterwerfen:

Gut, eine Beschwörung wie dieses kommt als keine überraschung. Nach der Einkommen-Steuer-Beamten besucht, die Börsen oben erwähnt, die meisten hohen Werte crypto Investoren aus Indien erwartet wurden, um Benachrichtigungen zu erhalten. Was ist überraschend ist hier, dass Leute mit einem ticket-Größe von weniger als 10.000 US-Dollar (weniger als sechs lakhs) erhielten auch solche Meldungen.

Keine Sorge, wenn Sie einer jener Benutzer, die erhalten hat, eine Mitteilung von der Einkommensteuer-Abteilung für Ihre crypto-investment und trading. Sie sind nicht allein. Wenn Sie investieren in Bitcoin oder cryptos da 2015-2016, halten die meisten der Daten bereit, wie Sie vielleicht der nächste sein auf der Liste zu erhalten, als spezialbeschwörung von der Einkommensteuer-Abteilung.

Auch, wenn Sie noch nicht bezahlt Einkommensteuer auf Ihre Bitcoin-und crypto-gain (einmal haben Sie es verkauft), sollten Sie ein Gespräch mit einem Buchhalter oder Finanzberater, und Ihr Buch gerade.

Wenn Sie Hilfe bei der Einreichung der Einkommensteuer für Ihre crypto-investment oder profit, oder brauchen professionelle Beratung in Bezug auf diese beschwören, nutzen Sie das Kontaktformular und CoinSutra team verbinden Sie zu wenige Experten, die Sie leiten wird, in die richtige Richtung.

Es wäre besser, wenn die Indische Regierung mit einer Verordnung für crypto Investoren und Händler statt um alles in der Grauzone. Ich bin hoffnungsvoll, dass wir einige konkrete Regeln und Vorschriften, die in vor dem Ende 2018. Wenn nicht, wird es eine harte Zeit für die junge Indische Liebhaber, die nicht so versierte, wenn es um die Steuerberechnung.

Haben Sie erhielt eine solche Benachrichtigung von der Steuer-Abteilung? Haben Sie schon das Finanzamt? Teilen Sie, was Sie können, wird es helfen andere Mitglieder, die sind nicht sehr komfortabel mit einer solchen Papierkram.

Für jetzt, hier sind die handverlesenen guides, die für Sie als Nächstes Lesen:

  • 7 Beste Kryptogeld Börsen Der Welt Zu Kaufen, Alle Altcoins
  • Länder Mit 0% Steuer Auf Bitcoin/Cryptos: Steuerfrei Leben
  • Download Koinex Mobile Android-App Für Den Handel Mit Multi-Crypto-Assets In Indien

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply